AK Asyl Sinzing

Wohnung verzweifelt gesucht!

Um eine überlebenswichtige Transplantation durchführen zu können, suchen wir dringend eine Wohnung für Zaid und seine Familie.

Der 38-jähriger syrischer Migrant, Zaid Awad, leidet an einer sehr schmerzhaften Bluterkrankung, der Sichelzellenanämie.
Mittels Stammzellentransplantation besteht die Hoffnung, ihn zu heilen. Glücklicherweise fand er an der Universitätsklinik kompetente Ärzte und einen Spender.

Die Transplantation erfordert eine Schwächung des Immunsystems. Die Abwehrkräfte des Körpers werden extrem reduziert. Zaid muss vor Krankheitserregern und Infektionen aller Art bestmöglich geschützt werden. Da der Migrant mit seiner Familie noch in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnt, sehen die Ärzte die Notwendigkeit, dass er vor der Operation in eine eigene Wohnung umzieht. In der Gemeinschaftsunterkunft wohnen momentan 20 Migranten, die sich zwei Bäder teilen. Die Ansteckungsgefahr wäre dort viel zu hoch.

Bitte helfen Sie uns, für die Familie
(2 Erwachsene und 5 Kinder im Alter von 8 – 14 Jahren)
eine Wohnung zu finden.

Ideal wäre die Wohnung in der Gegend um die Universitätsklinik oder im Bereich des Stadtbusses in und um Regensburg. Ebenfalls wäre es von Vorteil, wenn die Wohnung ein Bad und ein davon abgetrenntes WC hätte.
Aber hauptsächlich wir finden eine Wohnung!


Artikel aus der MZ vom 27.02.2020



↑Sprung zum Seitenanfang↑